Aktuelle Sonderausstellung: Paramente --- Das Geheimnis der Sakral-Stickerei und
               die Handwerkskunst der Johanna Alfs --- Ausstellung im Stadtmuseum Gladbeck --
               Eröffnung am 10. März 2015

Umbau und Renovierung

Wegen Umbau und Renovierungsarbeiten wird das Museum ab Dienstag, den 14. April bis voraussichtlich Ende April 2015 geschlossen.

8. Mai 2015:

Kobolde der Nacht — Fledermäuse

Fledermausbeobachtung Haus Wittringen
Exkursion mit Michael Korn/Dr. Christine Schönebeck

Weitere Informationen finden Sie bei den Veranstaltungen

Museum der Stadt Gladbeck

Das Museum der Stadt Gladbeck besteht seit 1928 als städtische Kultureinrichtung. Vorläufer waren die Sammlungen und das Museum des Vereins für Orts- und Heimatkunde, Gladbeck e.V. von 1910.

Es ist untergebracht im historischen Herrenhaus und Torhaus des Wasserschlosses Wittringen (Freizeitstätte Wittringen), verkehrsgünstig an der A2/B224 gelegen.

Auf über 400 m² Ausstellungsfläche und mit über 500 Exponaten, szenischen Darstellungen und audiovisuellen Medien zeigt die Dauerausstellung am Beispiel Gladbecks exemplarisch die räumliche und historische Entwicklung des nördlichen Ruhrgebiets.

Sie haben die Gelegenheit in einem Rundgang die Geschichte Gladbecks in einem spannungsreichen Bogen von den Anfängen bis in unsere Zeit zu durchlaufen.